SWISS PRIME ANLAGESTIFTUNG

section-top background image

Die Swiss Prime Anlagestiftung wurde 2015 gegründet. Unser Ziel ist es, nachhaltig Werte zu schaffen. Dies gelingt uns, indem wir die von Ihnen anvertrauten Vorsorgegelder in zukunftsweisende und gewinnbringende Immobilien und Entwicklungsprojekte investieren.

Wir betreuen aktuell ein Gesamtvermögen von CHF 2.8 Milliarden. Dieses investieren wir aktiv nach höchsten Qualitätsstandards und mit umfassender Transparenz.

Unser Anlagefokus richtet sich ausschliesslich auf unsere Kernkompetenz in den Bereichen Wohnliegenschaften und Gewerbeimmobilien. Dabei konzentrieren wir uns auf Hotspots in der Schweiz und auch in europäischen Wachstumsmärkten. Wir analysieren das Marktumfeld laufend, verfolgen gesellschaftliche Entwicklungen genau und ergreifen sich bietende Opportunitäten. Zudem verfügen wir über eine attraktive Projektentwicklungspipeline.

Dank dieses gesamtheitlichen Ansatzes generieren wir für Sie einen nachhaltigen Mehrwert. Niemand kennt die Zukunft – aber wir gestalten sie mit unseren Immobilien mit – für Sie und mit Ihnen!

Anlagegruppen
SPA Immobilien Schweiz

Die erste Anlagegruppe «SPA Immobilien Schweiz» wurde im Herbst 2015 lanciert. «SPA Immobilien Schweiz» investiert direkt in Immobilien in der gesamten Schweiz.

9. Emission
section-top background image
SPA Living+ Europe

Im Oktober 2020 wurde die Anlagegruppe «SPA Living+ Europe» lanciert. Das zweite Produkt der Anlagestiftung investiert in europäische Immobilien mit verschiedenen attraktiven Wohnnutzungsformen.

Zeichnung
section-top background image
News
10
Sep
2021
Die ersten Wohnungen im Riverside Zuchwil werden bezogen
10
Sep
2021
Die ersten Wohnungen im Riverside Zuchwil werden bezogen
19
Aug
2021
Öffnung der Anlagegruppe «SPA Immobilien Schweiz» für die 9. Emission und Zeichnungsmöglichkeit «SPA Living+ Europe»
04
Aug
2021
Vielversprechendes Halbjahresresultat der Swiss Prime Anlagestiftung
Die ersten Wohnungen im Riverside Zuchwil werden bezogen
10. September 2021

Jetzt ist es soweit: Die ersten Mieterinnen und Mieter ziehen ins «Widi Huus» und «Sulzer Huus» ein. Das Riverside wird von der Swiss Prime Anlagestiftung als «Lebensraum» entwickelt – ein Standort auf dem Land mit allen Annehmlichkeiten eines urbanen Ortes. Das neue Quartier Riverside verbindet Wohnen und Arbeiten. Die Aare wiederrum vereinigt die Natur mit der Stadt.

«Wir freuen uns sehr, Anfang Oktober 2021 ziehen die ersten Mieterinnen und Mieter ins Riverside. 120 Wohnungen sind bereits vermietet. Nur noch wenige sind zu haben», sagt Jérôme Baumann, Präsident des Stiftungsrates der Swiss Prime Anlagestiftung. Die Wohnungen bieten viel Lebensqualität. Dafür sorgt einerseits die idyllische Lage an der Aare mit direktem Zugang zum Fluss. «Die Auswahl der Materialen erfolgte mit äusserster Sorgfalt», so der Solothurner Architekt Benedikt Graf von ARGE gsj architekten / agps architecture. Um wichtigen Aspekten der Nachhaltigkeit gerecht zu werden, erfolgt die Wärmeerzeugung für Heizung und Wasser über eine Grundwasser-Wärmepumpe. Im Sommer ist eine natürliche Kühlung in Betrieb. Alle Wohnungen wurden zudem nach den Richtlinien von Procap Schweiz konzipiert und sind rollstuhlgängig. Neben grosszügigen Veloabstellmöglichkeiten sind bei den Besucherparkplätzen einzelne Ladestationen für E-Fahrzeuge vorhanden. Die Parkplätze in der Tiefgarage können ebenfalls mit einer Ladestation ausgerüstet werden. Bis im Herbst 2022 werden alle fünf Häuser der ersten Etappe bezogen sein.

Riverside Open Days – Samstag, 11. September 2021
Der Zuchwiler Gemeindepräsident Patrick Marti freut sich sehr, dass am Samstag, 11. September 2021 von 11 bis 17 Uhr die Bevölkerung eingeladen ist, das neu entstehende Quartier und die Musterwohnungen zu besichtigen: «Es ist ein fussgänger- und fahrradfreundliches Quartier entstanden. Dazu gehört auch der Ausbau des öffentlichen Verkehrs.» Infos zum Riverside Open Days.

Riverside sucht weitere Pioniere
«Der Mix von Wohnen und Arbeiten im Grünen macht die Riverside-Oase aus», betont Anouk Kuitenbrouwer von KCAP, welche den Masterplan für das Projekt entworfen hat und für dessen Umsetzung sorgt. Lokale wie auch weltweit tätige Firmen haben im Riverside bereits ihren zentralen Standort gefunden. Für die freien Gewerbeflächen sind weitere Pioniere gesucht. Das attraktive Areal bietet Raum für Unternehmerinnen und Unternehmer gemeinsam und losgelöst von starren räumlichen Konzepten die freien Flächen individuell zu entwickeln.

Die ersten Wohnungen im Riverside Zuchwil werden bezogen
10. September 2021

Jetzt ist es soweit: Die ersten Mieterinnen und Mieter ziehen ins «Widi Huus» und «Sulzer Huus» ein. Das Riverside wird von der Swiss Prime Anlagestiftung als «Lebensraum» entwickelt – ein Standort auf dem Land mit allen Annehmlichkeiten eines urbanen Ortes. Das neue Quartier Riverside verbindet Wohnen und Arbeiten. Die Aare wiederrum vereinigt die Natur mit der Stadt.

«Wir freuen uns sehr, Anfang Oktober 2021 ziehen die ersten Mieterinnen und Mieter ins Riverside. 120 Wohnungen sind bereits vermietet. Nur noch wenige sind zu haben», sagt Jérôme Baumann, Präsident des Stiftungsrates der Swiss Prime Anlagestiftung. Die Wohnungen bieten viel Lebensqualität. Dafür sorgt einerseits die idyllische Lage an der Aare mit direktem Zugang zum Fluss. «Die Auswahl der Materialen erfolgte mit äusserster Sorgfalt», so der Solothurner Architekt Benedikt Graf von ARGE gsj architekten / agps architecture. Um wichtigen Aspekten der Nachhaltigkeit gerecht zu werden, erfolgt die Wärmeerzeugung für Heizung und Wasser über eine Grundwasser-Wärmepumpe. Im Sommer ist eine natürliche Kühlung in Betrieb. Alle Wohnungen wurden zudem nach den Richtlinien von Procap Schweiz konzipiert und sind rollstuhlgängig. Neben grosszügigen Veloabstellmöglichkeiten sind bei den Besucherparkplätzen einzelne Ladestationen für E-Fahrzeuge vorhanden. Die Parkplätze in der Tiefgarage können ebenfalls mit einer Ladestation ausgerüstet werden. Bis im Herbst 2022 werden alle fünf Häuser der ersten Etappe bezogen sein.

Riverside Open Days – Samstag, 11. September 2021
Der Zuchwiler Gemeindepräsident Patrick Marti freut sich sehr, dass am Samstag, 11. September 2021 von 11 bis 17 Uhr die Bevölkerung eingeladen ist, das neu entstehende Quartier und die Musterwohnungen zu besichtigen: «Es ist ein fussgänger- und fahrradfreundliches Quartier entstanden. Dazu gehört auch der Ausbau des öffentlichen Verkehrs.» Infos zum Riverside Open Days.

Riverside sucht weitere Pioniere
«Der Mix von Wohnen und Arbeiten im Grünen macht die Riverside-Oase aus», betont Anouk Kuitenbrouwer von KCAP, welche den Masterplan für das Projekt entworfen hat und für dessen Umsetzung sorgt. Lokale wie auch weltweit tätige Firmen haben im Riverside bereits ihren zentralen Standort gefunden. Für die freien Gewerbeflächen sind weitere Pioniere gesucht. Das attraktive Areal bietet Raum für Unternehmerinnen und Unternehmer gemeinsam und losgelöst von starren räumlichen Konzepten die freien Flächen individuell zu entwickeln.

Öffnung der Anlagegruppe «SPA Immobilien Schweiz» für die 9. Emission und Zeichnungsmöglichkeit «SPA Living+ Europe»
19. August 2021
  • Zielvolumen: 5% mit Aufstockungsmöglichkeit bis 10% (ca. CHF 100 Mio. – 200 Mio.)
  • Zeitraum: 1. September bis 15. Oktober 2021
  • Investorenanlässe in Zürich, Bern, Zuchwil und Genf

Das Portfolio der Anlagegruppe «SPA Immobilien Schweiz» ist seit der Lancierung im Herbst 2015 nachhaltig und profitabel gewachsen. Das Gesamtvermögen der Anlagegruppe ist aufgrund erfolgreicher Akquisitionen und Entwicklungsprojekten per 30. Juni 2021 auf rund CHF 2.8 Milliarden angestiegen. Der Stiftungsrat der Swiss Prime Anlagestiftung hat beschlossen, die Anlagegruppe «SPA Immobilien Schweiz» für eine neue Emission vom
1. September bis 15. Oktober 2021 zu öffnen.

Die 9. Emission ermöglicht den Investoren, in ein etabliertes, attraktives und stabiles Immobilienportfolio auf NAV-Basis (ohne Agio-Zuschlag) sowie mit tiefem Leerstand von 3.34% und Aussichten auf eine attraktive Rendite zu investieren. Die Anlagegruppe hat mit 3.28% im 1. Halbjahr 2021 eine Rekordrendite erzielt und gegenüber dem Halbjahr 2020 die Anlagerendite fast verdoppelt. Mit der Geschäftsführung und Vermögensverwaltung durch das Team der Swiss Prime Site Solutions AG verfügt die Stiftung in der Akquisition und im Management von Immobilien über einen erfahrenen Partner.

Verwendung des Kapitals

Das Kapital wird für die Zukäufe weiterer attraktiver Liegenschaften, zur Finanzierung der renditestarken Entwicklungsprojekte sowie zur Reduktion der Fremdfinanzierungsquote verwendet. Für eine gemischte Liegenschaft (Wohnen und Büro) an erstklassiger Lage in Genf sowie eine Wohnüberbauung am Greifensee liegt der Zuschlag bereits vor.

Produktstrategie

Die Anlagegruppe «SPA Immobilien Schweiz» investiert sowohl mittels Zukäufen als auch durch Entwicklung von Projekten direkt in Wohn- und Gewerbeimmobilien in der Schweiz. Die Investitionsstrategie ist grundsätzlich auf «Kaufen und Halten» erstklassiger Immobilien ausgerichtet. Ziel ist es, mit einer nachhaltigen Bewirtschaftung eine der Maturität des Portfolios entsprechende attraktive und risikoadjustierte Performance zu erzielen.

Mit einem maximalen Fremdkapitalanteil von 33% ist das Zinsrisiko limitiert. Für die Anleger leiten sich die Preise der Ansprüche bei der Ausgabe und Rücknahme direkt aus dem Net Asset Value ab und weisen deshalb eine geringe Volatilität auf.

Anlegeranlässe während der Zeichnungsfrist

In Zürich, Bern, Zuchwil und Genf werden Investorenanlässe durchgeführt. Dabei wird die Anlagegruppe «SPA Immobilien Schweiz» als auch die neue Anlagegruppe «SPA Living+ Europe» vorgestellt und detailliert besprochen.

  • Freitag, 10. September 2021 Zuchwil
  • Donnerstag, 16. September 2021 Genf
  • Mittwoch, 22. September 2021 Zürich
  • Donnerstag, 30. September 2021 Bern

Anlagegruppe «SPA Living+ Europe» offen für Zeichnungen

Für die neu lancierte Anlagegruppe «SPA Living+ Europe» konnte anfangs Juni eine erste Transaktion erfolgreich abgeschlossen werden. Die Akquisition umfasste fünf Alters- und Pflegeimmobilien in Deutschland mit insgesamt 254 Apartments und 204 Pflegebetten im Bereich betreutes Wohnen. Der Marktwert des Portfolios belief sich auf EUR 43.6 Millionen. Aus der Transaktion resultiert eine hohe Anlagerendite von 4.40% per 30.06.2021.

«SPA Living+ Europe» ist offen für Zeichnungen und neue Capital Commitments (CHF oder EUR) können jederzeit eingereicht werden. Das Produkt verfügt über eine attraktive Pipeline von über EUR 200 Millionen mit Bestandsobjekten und Entwicklungsprojekten in attraktiven Grossstädten in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Swiss Prime Anlagestiftung finden Sie unter www.swiss-prime-anlagestiftung.ch. Dort sind ab Donnerstag, 25. August 2021 auch alle Details zu den Emissionen inkl. Zeichnungsschein, Beitrittserklärung für neue Investoren sowie Investorenpräsentation abrufbar. Diese Mitteilung stellt kein Emissionsprospekt im Sinne von Art. 652a und Art. 1156 des Schweizerischen Obligationenrechts dar.

Vielversprechendes Halbjahresresultat der Swiss Prime Anlagestiftung
04. August 2021
  • «SPA Immobilien Schweiz» mit Rekordrendite von 3.28% im 1. Halbjahr
  • «SPA Living+ Europe» mit erster Transaktion und Rendite von 4.40%

Attraktive Transaktionen für die Anlagegruppe «SPA Immobilien Schweiz»

Die Anlagegruppe «SPA Immobilien Schweiz» schliesst das 1. Halbjahr 2021 mit einer sehr erfreulichen Anlagerendite von 3.28% (H1 2020: 1.66%) ab. Dies ist die beste Halbjahresrendite seit Lancierung der Anlagegruppe. Die getätigten Transaktionen und Projektinvestitionen führten zu einer Erhöhung des Verkehrswerts des Immobilienbestandes auf CHF 2 800.6 Mio. (CHF 2 311.2 Mio.). Infolge des aktiven Vermietungsmanagements reduzierte sich der Leerstand auf tiefe 3.34% (4.17%). Das Gesamtportfolio verzeichnet eine starke Aufwertung von netto CHF 33.8 Mio. aufgrund der positiven Entwicklungen bei den Neubauprojekten und den Vermarktungserfolgen.

Im 1. Halbjahr 2021 hat die SPA Transaktionen in der Höhe von CHF 118 Mio. erfolgreich abgeschlossen. Vier Objekte wurden ins Portfolio der Anlagegruppe «SPA Immobilien Schweiz» übertragen: das traditionsreiche Alterszentrum Viktoria in Bern, fünf Mehrfamilienhäuser in Schüpfheim, ein gemischtes Bestandsobjekt an erstklassiger Lage in Wollerau sowie ein Neubauprojekt im Bereich Senior Living am Neuenburgersee.

«SPA Living+ Europe» mit Rendite über 4%

Für die Ende 2020 neu lancierte Anlagegruppe «SPA Living+ Europe» konnte eine erste Transaktion erfolgreich abgeschlossen werden. Die Akquisition umfasst fünf Alters- und Pflegeimmobilien in Deutschland mit insgesamt 254 Apartments und 204 Pflegebetten im Bereich betreutes Wohnen. Der Marktwert des Portfolios beläuft sich auf EUR 43.6 Millionen. Aus der Transaktion resultiert eine hohe Anlagerendite von 4.40%. Das Portfolio der Anlagegruppe «SPA Living+ Europe» soll im Verlauf des Jahres weiter ausgebaut und diversifiziert werden.

Öffnung der Anlagegruppe «SPA Immobilien Schweiz» und Zeichnungsmöglichkeit «SPA Living+ Europe»

Für die Anlagegruppe «SPA Immobilien Schweiz» wird vom 1. September bis 15. Oktober 2021 eine weitere Emission durchgeführt – Details dazu werden in Kürze mitgeteilt.

Die Anlagegruppe «SPA Living+ Europe» ist unverändert offen für Zeichnungen und neue Capital Commitments können jederzeit eingereicht werden.

 

At Swiss Prime Anlagestiftung, we use cookies to improve our site and your shopping experience. By using this site, you accept our cookie policy. Learn more
Kontakt
Marcel Hug
Geschäftsführer Swiss Prime Anlagestiftung
+41 58 317 17 90 marcel.hug@sps.swiss
Raffaele Cannistrà
Investor Relations
+41 58 317 17 82 raffaele.cannistra@sps.swiss
SPA Immobilien Schweiz Zeichnung
SPA Living+ Europe Zeichnung